Kompatibilität:

WebSite X5 Pro seit Version 2020.2


Die strukturierten Daten „Article“ helfen Google dabei, das Thema eines Blogartikels zu verstehen und die Suchergebnisse auf der SERP besser zu präsentieren, und zwar mit den „rich“ Suchergebnissen 


Solche Beiträge werden tatsächlich als „rich“ Suchergebnisse mit einem Karussell oder als Top Stories angezeigt.



Die Verfügbarkeit einer AMP-Version des Blogbeitrags kann auch das Ranking der Website auf der SERP verbessern.


AMP und strukturierte Daten

In der Suche für die Entwickler empfehlt Google, von den strukturierten Daten für Ihre AMP-Seite zu profitieren. 


Die AMP-Technologie verbessert tatsächlich die Ladegeschwindigkeit der Seiten, was positive Effekte für das Ranking bringt: Da die Benutzer lieber auf den ersten Ergebnissen klicken, bedeutet das eine hohe Klickrate.


Darüber hinaus besteht bei Seite, die schneller geladen werden, auch einen geringeren Bounce Rate, was auch positiv für Suchmaschinen ist.


Schließlich versteht Google dank der strukturierten Daten für AMP-Seiten die Inhalte besser und wird daher werden die Ergebnisse als rich Snippet dargestellt. Das führt natürlich zu einem besseren Klickrate.


WebSite X5  


WebSite X5 verwendet die strukturierten Daten „Article“ für die Blogbeiträge.


Sie sollen nur auf Schritt 1 > Website Einstellungen > Erweitert > SEO > Strukturierte Daten gehen und dort die Option Strukturierte Daten hinzufügen aktivieren. Die nötigen Informationen werden von den Details übernommen, die Sie beim Verfassen des Artikels angegeben haben.


Mit WebSite X5 können Sie AMP-Seiten erstellen. Mehr Informationen dazu finden Sie auf dem Artikel So erstellen Sie eine AMP-Version eines Beitrags.